Deine MEDhilfe

Dein Weg ins Medizinstudium

Medizin Vorbereitung
Medizin Vorbereitung

HAM-Nat

Das Hamburger Auswahlverfahren für Medizinische Studiengänge – Naturwissen- schaftsteil (kurz: HAM-Nat) ist ein Multiple-Choice-Test mit 80 Fragen zu den Themen- gebieten Chemie, Biologie, Mathematik und Physik.

Vorausgesetzt wird bei den einzelnen Themen das Abiturniveau. Dieses naturwissenschaftliche Auswahlverfahrens für medizinische Studiengänge wurde von der UKE (Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf) 2008 entwickelt. Der Test wird von den Universitäten in HamburgMagdeburg und Greifswald im Auswahlverfahren für zukünftige Studenten eingesetzt. In Hamburg wird der HAM-Nat für die Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie berücksichtig. In Magdeburg kann man das Testergebnis bei der Bewerbung für Humanmedizin einfließen lassen. In Greifswald wird der HAM-Nat nur für den Studiengang Pharmazie benötigt.

Es gibt keine Vorauswahlkriterien bei der Bewerbung für den HAM-Nat. Jeder kann am Test teilnehmen. Die Bewerbung für den Test ist ausschließlich direkt über die Internetseite der jeweiligen Wunschuniversität. Der Testort ist dabei jedoch unabhängig vom Studienort. Das Ergebnis des Tests kann bei der Bewerbung über hochschulstart.de angegeben werden. Der HAM-Nat kann beliebig oft wiederholen werden und ist dabei jedes Mal kostenfrei.

Der spätere Test wird 120 min dauern und Hilfsmittel wie Taschenrechner, Mobiltelefone, Formelsammlungen, Schmierpapier sind nicht erlaubt! Zum Schluss müssen alle Antworten auf separaten Antwortzettel übertragen werden.

Im Anschluss an den HAM-Nat müssen die Bewerbe den einen Situational Judgement Test (SJT) durchzuführen. Der SJT besteht aus schriftlichen Situationsbeschreibungen und dazugehörenden Handlungsoptionen, welche der Teilnehmer bewerten muss. Entwickelt wurde dieser Test von den medizinischen Fakultäten Göttingen, Hamburg, Heidelberg, Münster, Oldenburg und Witten/Herdecke, um die sozialen Kompetenzen der angehenden Medizinstudenten zu ermitteln. Am Ende soll der SJT die Integrität, kritisches Denken und Teamfähigkeit der Bewerber bewerten.

Die Ergebnisse des HAM-Nat und des SJT können im Anschluss bei der Hochschulstart-Bewerbung angegeben werden und nehmen wie folget Einfluss:

  • für die Plätze im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) 2020 und 2021:
    40 Punkte Abiturleistung + 40 Punkte HAM-Nat + 20 Punkte SJT
  • für die Plätze in der schulnotenunabhängigen Eignungsquote 2020:
    45 Punkte Wartezeit + 55 Punkte HAM-Nat
  • für die Plätze in der schulnotenunabhängigen Eignungsquote 2021:
    30 Punkte Wartezeit + 70 Punkte HAM-Nat

 

Die nächste Termine für den HAM-Nat lauten:

  • Wintersemester 20/21: Mitte 09. – 15. März ’20
  • Wintersemester 21/22: Mitte März ’21
  • Wintersemester 22/23: Mitte März ’22

 

Der Ablauf des Tests ist jedes Mal gleich. Der HAM-Nat beginnt um ca. 9:00 oder 10:00 Uhr und dauert insgesamt bis ca. 14:00 Uhr (Einlass, Garderobe, Begrüßung, Austeilen der Testunterlagen, … etc. inbegriffen). Die reine Prüfungsdauer beträgt 120 Minuten, in denen 80 Multiple-Choice-Aufgaben gestellt werden. Zur Beantwortung einer Frage stehen also im Durchschnitt 90 Sekunden zur Verfügung. Im Anschluss findet der SJT statt, welches ebenfalls ein schriftlicher Multiple-Choice-Test ist. Für die Bewerber des Studiengangs Zahnmedizin findet zusätzlich der HAM-MRT anschließend noch statt.

Um optimal auf den Test vorbereitet zu sein, haben wir von Deine MEDhilfe einen Selbsttest konzipiert, indem Sie ihr Wissen testen könnt. Zusätzlich bieten wir auch Vorbereitungskurse an. Melden Sie sich jetzt noch heute an!