Deine MEDhilfe

Dein Weg ins Medizinstudium

Medizin Vorbereitung
Medizin Vorbereitung

TMS

Der Test für medizinische Studiengänge (TMS) stellt einen Studierfähigkeitstest dar. Er soll die Fähigkeiten prüfen, die für den Erfolg in medizinischen Studiengängen nachweislich besonders wichtig sind.

Der TMS stellt an alle Teilnehmer die selben Anforderungen. Jedes Jahr wird eine neue Variante des Tests konzipiert, der in seiner Grundstruktur (hinsichtlich der verwendeten Aufgabentypen) jedoch immer unverändert bleibt. Der Test setzt kein spezifisches Wissen (Fachkenntnisse oder Eignungsaspekte des Abiturs) voraus. Alle notwendigen Informationen, um eine Aufgabe zu lösen, werden jeweils vorgegeben.

Die Teilnahme am TMS ist für die Zulassung in den Studiengängen Humanmedizin oder Zahnmedizin freiwillig. Grundsätzlich kann jeder Bewerber am TMS nur einmal teilnehmen. Eine Wiederholung ist absolut ausgeschlossen. Das Testergebnis kann allerdings, an den am TMS beteiligten Fakultäten, die Chance auf einen Studienplatz in der Quote „Auswahlverfahren der Hochschulen“ AdH (gemäß den hochschuleigenen Kriterien in unterschiedlicher Gewichtung) erhöhen.

Eine Verschlechterung der Chancen gegenüber einem Bewerber, der am TMS nicht teilgenommen hat, ist ausgeschlossen. Sollte man am TMS jedoch nicht teilnehmen, können sich Bewerber, die am Test teilgenommen und sehr gut abgeschnitten haben, in der Rangfolge der Zulassungen weiter vorn platzieren.

Für die Abiturbestenquote, die Wartezeitquote und die Vorabquoten (Ausländer, die nicht deutschen Bewerbern gleichgestellt sind; Härtefälle; Zweitstudienbewerber; Bewerber mit besonderer Hochschulzugangsberechtigung; Sanitätsoffiziere der Bundeswehr) ist der TMS nicht relevant.

Neben dem TMS Ergebnis werden an den Hochschulen weitere profilbildende Kriterien im AdH angewandt, auf die der TMS aber keinen direkten Einfluss hat.

 

Die Termine für den nächsten TMS lauten:

  • 09. Mai 2020 (Einlass 08:00 bis 09:30 Uhr)
  • 08. Mai 2021
  • 07. Mai 2022
  • 13. Mai 2023
  • 11. Mai 2024
  • 10. Mai 2025

 

Die möglichen Testorte werden von der Universität Heidelberg veröffentlicht.

Alle weiteren Informationen zum TMS (Themengebiete, Auswertung, Verbesserungen an den Universitäten) entnehmen Sie bitte unserer Informationsbroschüre.